Ayanas Japan Blog

Lerne zu kochen wie die Japaner.

Char-siu mit Ramen

Char-siu (Gekochtes Schweinefleisch)

 

1300ml Sojasoße

200ml Sake oder Weißwein

500g Schweinefleisch (am besten Nacken oder Bauch)

 

Kochzeit ungefähr 1,5 h

 

Sojasoße, Sake und Schweinefleisch im Topf

1. Sojasoße, Sake und Schweinefleisch in einen Topf geben.


schwache Hitze mit Deckel kochen

2. Wenn es kocht, reduziere die Hitze und decke den Topf ab. Dann eine Stunde bei schwacher Hitze kochen.


Fleisch im Topf lassen

3. Stelle die Hitze nach einer Stunde aus und lasse das Fleisch 10 min ruhen.


lassen aus dem Topf

4. Nimm das Fleisch aus dem Topf und lass es nochmal 10 ruhen.


Char-siu schneiden

5. Jetzt kannst du das Fleisch schneiden.


6. Einen guten Appetit

 

 

-Ein gutes Topping-
Verwende Char-Siu als Ramen-Topping, Salat Topping, oder iss es einfach mit Reis oder gebratenem Reis dazu.

-Tipp-
Diese Brühe kann man weiterverwenden für Char-siu oder Ramen-Suppe, gebratenes Fleisch, Gemüse, Reis etc.  Aber bitte vorsichtig, die Brühe schmeckt sehr stark.

Im Kühlschrank aufbewahren

-Diese Brühe im Kühlschrank aufbewahren-

 

 

Related Posts

One thought on “Char-siu (Gekochtes Schweinefleisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA