Ayanas Japan Blog

Lerne zu kochen wie die Japaner.

Oshisushi(Gepresster Sushi)

Oshisushi (Gepresstes Sushi)

Gewaschenes 1L Tetrapack (z.B. Milchpackung)

Frischhaltefolie

“So viel wie du willst”

Fertiger Sushireis (Hier lernst du, wie mann Sushireis macht)

“Sushi-Zutaten nach Wahl”

(Z.B. Lachs, Garnelen, Aal, Makrele, Tunfisch, Avocado, Gurken, Eier, Edamame, etc… )

Kochzeit ungefähr 30 min

Packung aufschneiden

1. Zerschneide ein Tetrapack so, dass eine Box mit 10 cm höhe entsteht. Schneide dir auch einen Deckel dazu aus.


Lege Frischhaltefolie in die Packung

2. Lege Frischhaltefolie in das Tetrapack.


Reis und Sushi-Zutaten in der Packung

3. Füge Sushi-Zutaten und Reis hinzu.

(Es ist egal, ob du zuerst den Reis oder die anderen Zutaten einfüllst, es ist jedoch besser, wenn du als letztes eine Reisschicht hinzugibst.)


Gepresstes Sushi

4. Nimm den Deckel und presse die Zutaten in der Packung zusammen.


Aus der Packung auf dem Teller verkehrt herum auf einem Teller

5. Lege die Packung verkehrtherum auf einen Teller und drücke/schüttele das Sushi vorsichtig heraus.


Oshisushi(Tunfisch und Garnelen)

6. Einen guten Appetit

-Wie macht man dünnes gebratenes Ei-


Mischen Eier

1. 1TL Öl in eine Pfanne geben. Das Ei verquirlen und eine Prise Salz dazugeben.

(Ein Ei reicht für eine Portion.)


Ein Ei braten

2. Wenn die Pfanne warm ist, brate das Ei dünn bei niedriger Hitze.


Das Ei wenden das Ei vorsichtig lösen

3. Wenn das Ei hart ist, benutze Essstäbchen oder einen Pfannenwender. Löse es vorsichtig vom Pfannenboden und wende es. Brate die andere Seite kurz an.


Ei Schneiden abkühlen lassen.

4. Lass das gebratene Ei abkühlen. Rolle das Ei wie einen Pfannkuchen und schneide ihn in Stücke.

 

 

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA